Twerk: Chrome App erleichtert Umwandlung von Android- in Chrome-Apps

Für das Smartphone gibt es bereits den Chrome APK Packager, um Android Apps Chrome tauglich zu machen. Die Chrome App „Twerk“ macht genau das selbe und ist ebenfalls sehr einfach zu benutzen. 

Screenshot 2014-10-01 at 23.51.44

Alles, was ihr nach der Installation von Twerk aus dem Chrome Web Store braucht (mal sehen, wie lange Google die App dort duldet), ist eine Android Application Package (.apk), welche als Basis für die zu erstellende Chrome App dienen kann. Diese zieht ihr dann einfach mit der Maus in das Anwendungsfenster von Twerk. Dort könnt ihr dann noch ein paar Einstellungen vornehmen, der App einen Namen und ein Icon zuweisen, und dann mit einem Klick auf den unteren Button den Umwandlungsprozess starten (welcher in der Regel nur wenige Sekunden dauert).

Ich persönlich finde die Nutzung der Android App Chrome APK Packager etwas komfortabler, da man dort einfach eine APK direkt vom Smartphone verwenden kann.

Wie ihr die so erstellten Chrome Apps auch im Chrome Browser nutzen könnt, dass habe ich bereits im folgenden Artikel erklärt:

Anleitung: Beliebige Android Apps in Chrome installieren

Ich habe bei diesem Artikel bewusst das Wort „installieren“ und nicht „nutzen“ verwendet, da es keineswegs garantiert ist, dass die Android App später auch wirklich im Chrome Browser (oder unter Chrome OS) funktioniert. Installieren könnt ihr so ziemlich alles, die spätere Nutzung hängt von der jeweiligen App ab. Probiert es einfach aus und gebt mir eventuell in den Kommentaren ein Feedback.