Neues Easter-Egg im Chrome Browser: Jump ’n‘ Run mit dem „Lonely T-Rex“

Google ist für seine zahlreichen Easter-Eggs in diversen Produkten bekannt. Im Chrome Browser versteckt sich seit kurzem eine neue Überraschung.

T-Rex

Der einsame Pixel-Saurier ist üblicherweise dann zu sehen, wenn der Chrome Browser – aus welchen Gründen auch immer – keine Verbindung zum Internet herstellen kann. In diesem Fall thronte er bisher über der Meldung „Verbindung zum Internet konnte nicht hergestellt werden.“.  Das tut er in der Canary Version des Chrome Browsers auch jetzt noch, allerdings fällt dem aufmerksamen Betrachter auf, dass etwas anders ist als vorher: Der T-Rex blinzelt! Doch das ist nicht sein einziger neuer Trick.

Drückt ihr beim sehen dieser Seite die Leertaste, so springt der T-Rex in die Höhe. Dabei tut sich vor ihm eine Wüstenlandschaft auf, die er danach entlang flitzt. Seine Reise endet aber, sobald er gegen eine der Kakteen läuft, die sich ihm in den Weg stellen. Ihr könnt ihn mit einem Druck auf die Leertaste über die Hindernisse hinweg springen lassen, es ist also ein ganz klassisches und einfaches Jump ’n‘ Run Spiel. Oben rechts gibt es zudem noch eine Punkte-Anzeige, teilen könnt ihr eure Leistung allerdings nicht – ihr habt schließlich kein Internet ;-).

Das Easter-Egg ist bisher nur in der Canary Version des Chrome Browsers auf dem Desktop zu finden, auf meinem Chromebook konnte ich es – trotz Dev-Channel – noch nicht nachempfinden.