Jetzt wird’s bunt: Chrome für Android bekommt farbige Tabs

Chrome Tabs werden unter Android 5.0 Lollipop mehr und mehr behandelt wie eigenständige Apps. Sie lassen sich zum Beispiel über die „Letzte Apps“ Übersicht aufrufen, zudem stellt Google mit der neuen Chrome Version auch Möglichkeiten zur optischen Anpassung bereit. 

Screenshot_2014-11-11-15-34-21

Betreiber von Webseiten und Web-Apps können mit der neuen Chrome Android Version 39 die Farbe ihrer Tabs bestimmen. Diese wirkt sich nicht nur auf die Optik des Browsers aus (was irgendwie eher gewöhnungsbedürftig aussieht), sondern hebt die Tabs vor Allem im Multi-Tasking Menü hervor.

Screenshot_2014-11-11-15-22-43

Doch das ist nicht die einzige Möglichkeit: Ist auf der Webseite ein extra hochauflösendes Favicon eingebunden, so wird dieses auch in der Liste der zuletzt geöffneten Apps angezeigt. Aktuell sieht man hier nur den Anfangsbuchstaben der Seite.

Wer eine Webseite betreibt, der kann diese ganz leicht entsprechend anpassen: im <head>-Tag einfach die folgenden Zeilen Code einbinden (Farbe und Link natürlich entsprechend anpassen):

<meta name=“theme-color“ content=“#db5945″>
<link rel=“icon“ sizes=“192×192″ href=“nice-highres.png“>

Optisch sind die neuen Änderungen vielleicht noch nicht zu 100% ausgereift, dennoch ist es erfreulich zu sehen, dass Google den Betreibern hier mehr Möglichkeiten in die Hand gibt. Für diesen Blog werde ich aber vorerst bei der Standard-Farbe bleiben.

Source :

HTML5