Google verleiht Chromebooks an Studenten

Googles Marketing Abteilung hat sich etwas neues zur Bewerbung von Chromebooks einfallen lassen: An ausgewählten Universitäten in den USA können Studenten in den nächsten Wochen kostenlos Chromebooks ausleihen. 

google-lending-kiosk

Hierfür zieht das Unternehmen mit einem kleinen Stand von einer Universitäts-Bibliothek zur nächsten und bietet den Studenten die Möglichkeit, ein Acer C720 (zum Testbericht) für bis zu drei Tage kostenlos auszuleihen. Diese Zeit reicht natürlich nicht für das schreiben einer komplexen Arbeit, gibt den Studenten allerdings die Möglichkeit, sich mehr mit den Vorzügen eines Chromebooks vertraut zu machen. Hiervon erhofft sich Google, dass der eine oder andere Student in Zukunft vielleicht auch ein Chromebook erwirbt.

Die Aktion findet – wie so oft – natürlich nur in den USA statt und ist vorerst auf zehn Universitäten beschränkt. Gut möglich, dass die „Chromebook-Bibliothek“ in Zukunft auch an weiteren Universitäten Station macht, in Deutschland werden wir dies aber vermutlich nicht erleben.

Insgesamt aber eine nette Marketing-Idee. Mehr Informationen findet ihr direkt auf der Aktionsseite bei Google.