Google stellt 32-Bit Chrome Support für Mac OS X ein

Schlechte Nachrichten für die Nutzer älterer Apple Computer: Aufgrund der überschaubaren Menge an Mac’s mit einem 32 Bit Prozessor (Apple setzt bereits seit 2008 komplett auf 64 Bit) wird mit dem Release der nächsten Chrome Version der Support für 32 Bit eingestellt. 

Chrome-Logo

Seit rund einem Monat gibt es für OS X eine Entwickler-Version von Chrome mit 64 Bit Unterstützung. Früher oder später wird damit auch die finale Version des Chrome Browsers volle 64 Bit ausnutzen können, was gleichzeitig für einige Mac-Nutzer aber das Ende der Chrome Updates bedeuten wird: Google wird keine 32 Bit Version von Chrome für OS X mehr entwickeln.

Dies begründet das Unternehmen mit dem geringen Anteil an Mac-Rechnern mit einem 32-Bit Prozessor. Konkret sind das unter Anderem der Mac Mini, der iMac und das Macbook aus den Jahren 2006-2007, wenn sie einen Intel Core Solo oder Core 2 Duo Prozessor verbaut haben. Nutzer dieser Geräte werden Chrome weiterhin nutzen können, auf zukünftige Sicherheitsupdates oder neue Funktionen wird man aber verzichten müssen.

Diese Meldung von Google betrifft leider nicht nur den Chrome Browser. Auch Opera setzt für seinen Browser auf das Open Source Projekt Chromium und müsste daher die Entwicklung an einer 32 Bit Version nun komplett ohne Googles Hilfe vorantreiben. Auf eine Anfrage via Twitter antwortete man, dass der Aufwand für eine 32-Bit Version des Browsers vermutlich zu hoch ist, um ihn für die wenigen Betroffenen zu betreiben:

Windows Nutzer brauchen sich indes vorerst keine Sorgen zu machen. Es sind noch derart viele PC’s mit einem 32-Bit System im Umlauf (vermutlich machen sie sogar den Großteil aus), dass Google vermutlich noch auf Jahre hinaus eine 32-Bit Version des Browsers parallel entwickeln wird.

Update: Mit der Chrome Version 39 hat Google den Schritt zu 64-Bit vollzogen. Die letzte Version, welche von den betroffenen 32-Bit Mac-Usern genutzt werden kann, ist Chrome Version 38. Es wird keinerlei zukünftige Updates mehr geben.