Google Drive kann Dateien in Desktop Programmen öffnen

Google Drive hat ein neues Feature bekommen: Dank der Chrome Erweiterung „Application Launcher for Drive“ könnt ihr Dateien am PC sofort im richtigen Programm öffnen. 

switchblade3

Die Erweiterung fügt dem Kontextmenü von Dateien den vielen wohl bekannten Punkt „Öffnen mit“ hinzu. Über diesen lassen sich dann Programme außerhalb des Browsers starten, mit denen die Datei geöffnet wird. Bei Dokumenten kann dies etwa Microsoft Word sein, bei Bildern Photoshop.

Durch dieses neue Feature bleibt es einem erspart, die Dateien vorher erst einmal herunterladen zu müssen. Damit dürfte Google Drive sich deutlich unproblematischer in den eigenen Arbeitsablauf integrieren lassen. Wirklich sinnvoll ist dies aber natürlich nur, wenn man auf dem PC nicht ebenfalls Google Drive installiert & somit die Cloud direkt in den Explorer integriert hat.

Im Chrome Web Store könnt ihr die Erweiterung ab sofort herunterladen. Abgesehen von der Erweiterung müsst ihr außerdem noch die aktuellste Version von Google Drive nutzen. Beim Aufruf eures Cloud Speichers sollte euch automatisch angeboten werden, das „neue Google Drive“ zu testen. Nur mit dieser neuen Version funktioniert die Erweiterung.