Chrome Lesezeichen: So werdet ihr die neue Ansicht wieder los

Seit einiger Zeit gibt es in Chrome einen neuen Lesezeichen Manager, welcher vor allem mehr Bilder und ein einfacheres Interface bietet. Dieser ist in der Beta standardmäßig aktiviert, und zumindest bei mir auch in der stabilen Version. Viele vermissen nun vielleicht die alte Ansicht – so bekommt ihr sie zurück. 

morebookmarks

Veränderungen sind nicht immer schön, dies scheint auch im Falle des neuen Lesezeichen Managers in Chrome zu gelten. Vielen ist die Ansicht nun zu sehr mit Bildern überfrachtet, man sieht zu wenig auf einen Blick. Solltet ihr ebenfalls dieser Meinung sein, so gibt es hier nun einen einfachen Weg, um zu der alten Ansicht zurück zu kehren:

  1. Gebt in der Adresszeile/Omnibox von Chrome folgendes ein: chrome://flags/#enhanced-bookmarks-experiment
  2. Öffnet das Menü & setzt den Wert von „Standardeinstellung“ auf „Deaktiviert“.
  3. Startet den Browser / Chrome OS neu

Nach dem Neustart sollte alles wieder beim alten sein. Wie lange Google die neue Ansicht optional macht ist allerdings nicht klar, eventuell solltet ihr euch daher mit der neuen Version schon einmal anfreunden.

chrome bookmarks

Ein bisschen ging die Aufregung um die neuen Chrome Lesezeichen ja an mir vorbei, da ich selbst nur sehr selten Lesezeichen nutze. 2-3 Buchstaben in die Omnibox einzutippen reicht meist aus, um auf der gewünschten Seite zu landen. Außerdem bin ich ein echter Tab-Messi, die meisten Seiten bleiben also stets geöffnet. Wie ist es bei euch?