150$ Chromebooks von ASUS und Lenovo ab 2015?

Es gibt weitere Gerüchte zu neuen Preisbrechern unter den Chromebooks: ASUS und Lenovo sollen im ersten Halbjahr 2015 Chromebooks mit Rockchip Prozessoren für etwa 150$ anbieten. 

rockchip chromebook

Vor einigen Monaten präsentierte das Unternehmen Rockchip ein Konzept-Chromebook mit dem eigenen RK3288 Prozessor (Quad-Core, Cortex A17, 1,8 Ghz). Der Halbleiter-Hersteller wird jedoch nicht in den PC-Markt einsteigen. Stattdessen sollen Lenovo und offenbar auch ASUS planen, im nächsten Jahr extrem günstige Chromebooks mit diesem Prozessor auf den Markt zu bringen. Dabei ist die Rede von Preisen, die von neuen Notebooks nur selten erreicht werden: Um die 150$ soll ein Chromebook mit dem RK3288 etwa kosten.

Damit würden ASUS und Lenovo sämtliche aktuellen Chromebooks noch einmal deutlich unterbieten, womit sich ein neuer Kaufanreiz für die Google Notebooks auftuen würde. Denn es ist stark zu bezweifeln, dass wir in absehbarer Zeit ein ähnlich günstiges Gerät mit Windows sehen werden, denn dafür braucht Microsofts System einfach zu viel Leistung. Chrome OS hingegen dürfte auch auf diesen Geräten noch akzeptabel laufen.

Zu den sonstigen technischen Daten ist derzeit noch nicht viel bekannt, bei DIGITIMES spricht man aber davon, dass beide Geräte mit einem 11,6 Zoll HD Display kommen werden – typisch für Chromebooks eben. Wir werden sehen, wann und ob sich diese Gerüchte bewahrheiten. Die Technologie ist da, jetzt müssen ASUS und Lenovo sie nur noch entsprechend verpacken und anbieten.